Hl. Messe beim Papstkreuz 24.9.17

„Die Eucharistie ist Licht! Im unaufhörlich verkündeten Wort Gottes, im Brot und Wein, die Leib und Blut Christi geworden sind, ist Er es, der auferstandene Herr, der den Geist und das Herz öffnet und sich zu erkennen gibt wie den beiden Jüngern in Emmaus, als er das Brot brach (vgl. Lk. 24,30). In dieser Geste bei einem Mahl erleben wir das Kreuzesopfer wieder, erfahren wir die unendliche Liebe Gottes und fühlen uns dazu gerufen, das Licht Christi unter den Männern und Frauen unserer Zeit zu verbreiten.
[…]
Liebe Brüder und Schwestern, wir müssen uns von den Nöten, die so viele von unseren Brüdern bedrücken, ansprechen lassen. Wir können das Herz ihren Hilferufen nicht verschließen. Und wir dürfen auch nicht vergessen, dass der Mensch nicht nur von Brot lebt (vgl. Mt. 4,4). Wir brauchen »das lebendige Brot, das vom Himmel herabgekommen ist« (Joh. 6,51). Jesus ist dieses Brot. Sich von ihm zu ernähren heißt das Leben Gottes aufzunehmen (vgl. Joh. 10,10) und sich der Logik der Liebe und des Teilens zu öffnen.“
Ansprache von Papst Johannes Paul II., Petersdom, So., 17. Oktober 2004

HERZLICHE EINLADUNG ZUR HL. MESSE BEIM PAPSTKREUZ IM DONAUPARK


SO., 24. September 2017
15:30 Rosenkranz
16:00 Hl. Messe

Zelebrant: Kaplan DDr. Reginald Nnamdi
Alle Priester sind herzlich willkommen!
Adresse: Papstkreuz im Donaupark, Donauturmstraße D, 1220 Wien

Links:

Papstkreuz.at

Papstkreuz auf goodnews

Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*