Hl. Messen beim Papstkreuz 2018

„Das geschlachtete Lamm lebt mit den Zeichen der Passion in der Herrlichkeit der Auferstehung. Es allein beherrscht das ganze Geschehen der Geschichte: es öffnet deren „Siegel“ (vgl. Offb. 5,1-10) und macht in der Zeit und über sie hinaus die Macht des Lebens über den Tod geltend. Im „neuen Jerusalem“, d.h. in der neuen Welt, auf  die die Geschichte der Menschen gerichtet ist, wird „der Tod nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war ist vergangen“ (Offb. 21,4). und während wir als pilgerndes Volk, als Volk des Lebens und für das Leben, vertrauensvoll auf „einen neuen Himmel und eine neue Erde“ (Offb. 21,1) zugehen, wenden wir den Blick auf sie, die für uns „Zeichen der sicheren Hoffnung un des Trostes“ ist.“ 

E.V. Papst Johannes Paul II.

 

Liebe Freunde!

Herzliche Einladung zu den Hl. Messen im Jahr 2018!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*