Fastenzeit-Begleiter: Donnerstag, 15.3

Foto: KimManleyOrt, Flickr CC Licence

WIRD ER KOMMEN

Wie ungeduldig wir doch als Kinder waren, wenn wir wussten; dass jemand auf Besuch kommen wird, dass wir bald auf Urlaub fahren; dass sich unser Traum erfüllen wird und wir ein langersehntes Geschenk bekommen werden.

Und doch hatten wir irgendwie die Gewissheit, dass sich alles erfüllen wird. Der Tag des Besuchs, der Reise, des Geschenkes wird kommen.

Christus hat uns versprochen, dass er kommen wird. Aber er hat nicht gesagt, wann es sein wird. Wir sollten nur bereit sein. Ohne Sorge, ohne Stress, einfach in Ruhe und Offenheit.

So möchte ich mir an diesem Tag Zeit nehmen, um zu verstehen:

  • Bin ich ein geduldiger oder ungeduldiger Mensch?
  • Kann ich Dinge erwarten oder will ich immer alles gleich?
  • Betrachte ich ängstlich die „Zeichen der Zeit“ oder lasse ich mich nicht aus der Fassung bringen?

P. Bernhard Lang OFMConv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*