Brauchen wir noch Priester?

In der Predigt der Montagsmesse spricht Pater Johannes Paul über Jesus als Priester – Jesus, der als ewiger Hohepriester durch sein Leiden und seine Auferstehung die Menschen von der Verlorenheit im ewigen Tod befreit und die Türe ins ewige Leben geöffnet hat. Doch wie sieht heutzutage eigentlich die Realität eines Priesters aus? Ist es nicht so, dass manche Priester überfordert sind? Tief einsam sind? Sich nicht angenommen und aufgenommen fühlen? Gibt es nicht Priester, die ein Doppelleben führen? Und Sehnsucht nach Geborgenheit und Zärtlichkeit haben und daran zerbrechen? Antworten gibt es in dieser Predigt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*